Glitzernd, unterhaltsam und sehr kreativ!

Weihnachten 2020 wird im First Stage Theater in diesem Jahr richtig groß nachgefeiert! Die fast schon traditionelle Gala dient auch in diesem Jahr als Plattform für die Studierenden der Stage School Hamburg. Im Rahmen einer Fernsehaufzeichnung werden 24 musikalisch sehr abwechslungsreiche Adventskalendertürchen geöffnet. 46 angehende Musicaldarsteller und sechs Absolventen bringen das Publikum im einmal mehr …

Überzeugende Protagonisten in einem gelungenen Gesamtkonzept

Das First Stage Theater hat sich nach „Carrie“ erneut Verstärkung ans Haus geholt und ergänzt ihr Ensemble durch Femke Soetenga (Vi Moore), Riccardo Greco (Ren McCormack), und Florian Soyka (Reverend Shaw Moore). Alternierend stehen Kaatje Dierks (Vi Moore) und Marius Bingel (Ren McCormack) auf der Bühne. Dieses Vorgehen hat Vor- und Nachteile… Natürlich ziehen bekannte …

Comeback – eine gelungene, kurzweilige Revue

Das Comeback der Theaterwelt in Deutschland war leider nur in ein kurzes. Schon im November mussten die Kulturbetriebe ihren Türen trotz ausgeklügelter und sehr gut funktionierender Hygienekonzepte wieder schließen. Doch da sich viele Menschen draußen vor den Theatern, in Bussen und S-Bahnen oder vor Restaurants und Kneipen eben nicht an die aktuell gültigen Abstandsregeln halten, …

Generationen-Musical mit viel Charme und Wortwitz

Das First Stage Theater in Hamburg läutet das neue Jahr mit einer Uraufführung ein. „Zweimal um die Welt – oder wohin will Oma?“ stammt aus der Feder von Hubertus Borck, der von 1995 bis 2007 mit Alexandra Doerk das Comedy-Duo „Bo Doerek“ bildete. Nach der Trennung schrieb er u. a. Drehbücher für deutsche Seifenopern („GZSZ“, …

Kreative Inszenierung von und mit talentierten Nachwuchsdarstellern

Wer Weihnachten und Musicals liebt, ist in der „Großen Weihnachtsshow“ im Hamburger First Stage Theater goldrichtig! Schon beim Betreten des Theaters gelangt man in ein überschwänglich dekoriertes WinterWonderLand: Überall glitzert und funkelt es, lachen einen Weihnachtsmänner und Rentiere an. Die Terrasse wurde kurzerhand in eine beeindruckende Eisbar verwandelt – eine ganz andere Welt als im …

Ein sehr ungruseliges Stephen King Musical

Stephen King ist bekannt für lupenreinen Horror. Natürlich funktioniert dieser naturgemäß in den Köpfen der Leser am Besten. Kein Film und kein Theaterstück kann an die Idealvorstellungen heranreichen, die sich jeder Leser in seinem Kopf zurechtgelegt hat. Am Broadway ist „Carrie“ fulminant gefloppt. Nach nur 16 Previews und 5 regulären Vorstellungen war 1988 die Reise …