Die Besetzung sorgt für einige Fragezeichen – trotz traumhaftem Ambiente und einem Orchester in Bestform

Das nennt man wohl eine kaiserliche Umgebung: Das Publikum wird von einer großen Bühne im Ehrenhof von Schloss Schönbrunn bei Sonnenuntergang und hochsommerlichen Temperaturen empfangen. Das große Orchester der Vereinigten Bühnen Wien füllt diese Bühne fast komplett und lässt nur drei Gänge frei, auf denen die Akteure an diesem Abend agieren. Damit die mehr als …

Dramatisch, menschlich und so aktuell wie nie

Das Musical von Stephen Flaherty (Musik) und Terrence McNally (Buch) handelt von drei unterschiedlichen Gruppierungen, deren Wege sich im Amerika des frühen 20. Jahrhunderts auf verschiedenste Arten kreuzen: Da ist Mutter, die Matriarchin einer Familie aus New Rochelle, New York, die in Abwesenheit ihres Mannes ihr Herz für Minderheiten entdeckt, eine Afro-Amerikanerin mitsamt Neugeborenem bei …

Ein gelungenes Casting, ein gutes Orchester und ein verwirrendes Finale

Mehr als 40 Jahre liegt die Broadway-Premiere dieses Marvin Hamlisch Klassikers zurück. Kaum einer der 26 Darsteller, die in diesem Jahr im Stadttheater Klagenfurt auf der Bühne stehen, war damals, also im Sommer 1975, überhaupt schon geboren. Und doch kann jeder einzelne die Handlung von „A Chorus Line“ nur zu gut nachempfinden. Dieses Musical beschreibt …

Eine unterkühlte Strippenzieherin in ausgefallenen, puritanischen Kulissen

Das Publikum findet sich in einer Kinoatmosphäre wieder: Auf der Leinwand wird ein Film mit Argentiniens First Lady Eva Duarte de Perón gezeigt. Plötzlich bricht der Film ab und im Saal wird verkündet, dass ebendiese Schauspielerin, von ihrem Volk liebevoll Evita genannt, soeben verstorben ist. Andrew Lloyd Webbers düsterer Auftakt zur musikalischen Erzählung von Eva …

Eine verkrampfte Neu-Inszenierung ohne Charme

Im September 2015 hob sich für „Mozart!“ 14 Jahre nach der Derniere der allerersten Produktion erneut der Vorhang in Wien. Diesmal war jedoch nicht mehr das Theater an der Wien die Heimstatt des erfolgreichen deutschen Musicalexports, sondern das Raimund Theater. Nach mehr als 20 Inszenierungen in Europa und Asien kam für diese Wiederaufnahme das Kreativteam …

Völlig ohne Fehler – die ideale Disney-Familienshow

40 Jahre nachdem Julie Andrews als liebevoll-strenges Kindermädchen Mary Poppins die Herzen der Kinobesucher eroberte, erlebte das gleichnamige Musical seine Weltpremiere in Bristol, UK. Weitere zehn Jahre später hob sich im Wiener Ronacher Theater der Premierenvorhang für die deutschsprachige Fassung. Aufgrund des großen Erfolgs wurde das Stück in der Spielzeit 2015/2016 in nahezu identischer Besetzung …