Märchen mal anders – und hochaktuell!

Seit 2010 gibt das Theater Lüneburg jedes Jahr Jugendlichen eine Plattform, um gemeinsam mit erwachsenen Profis ein Musical zu erarbeiten. In den letzten Jahren gehörten Stücke wie „13“, „Spring Awakening“ oder „Next to Normal“ zu den Themen, die im kleinen T3 Theater direkt neben dem Großen Haus gezeigt wurden. Auch „Grimm“ von Peter Lund (Buch) …

Verträumte Ostalgie trifft auf gnadenlose Schlagerbranche

Kathi Damerow ist seit vielen Jahren ein festes Mitglied der Schmidt-Familie. „Heiße Ecke“ und „Wir“ sind nur zwei Beispiele, welche die Wandlungsfähigkeit der im mecklenburgischen Hagenow aufgewachsenen Vollblutmusicaldarstellerin belegen. Ihre nasale Stimme, ihr Talent bitterböse Satire trocken über die Rampe zu bringen, ihre allgegenwärtige Frechheit – Damerow macht einfach Spaß! Am 29. November 2019 wurde …

Gute Laune und Lebensfreude, wohin man schaut

Schon das Lesen des Musicaltitels zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Unweigerlich spitzt man die Lippen und beginnt die weltbekannte Melodie aus dem Film von 1952 zu pfeifen. Auf dem herbstlich-feuchten Weg ins Theater ist man geneigt, sogar fröhlich in Pfützen zu springen, so warm und wohlig ist das Gefühl, das dieser Song auslöst. Der …

Schwere Kost – auf Celluloid wie auf der Musicalbühne nicht leicht zu verdauen

Den mit fünf Oscars ausgezeichneten Film von 1965 mit Omar Sharif, Geraldine Chaplin und Julie Christie in den Hauptrollen kennen sicherlich viele. Das über drei Stunden lange Epos über die Lebens- und Liebesgeschichte des Poeten und Arztes Dr. Jurij Schiwago erfordert Sitzfleisch, denn die Handlung zwischen 1. Weltkrieg und Russischer Revolution birgt kaum amüsante Momente. …

Musikalisches Krimitheater mit echten Typen

Das aktuelle Musical „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ basiert auf Thea von Harbous und Fritz Langs Tonfilm von 1931. Er ist einer der ersten deutschen Tonfilme überhaupt und wurde 2008 als beste deutsche Filmproduktion aller Zeiten gelistet. Aber Moment – wieso Musical? Das Imperial Theater ist doch seit vielen Jahren bekannt für seine …

Billy Wilder und Burt Bacharach wären sicherlich nicht begeistert

Das Schlosstheater in Celle bedient sich gern gefälliger Stoffe, leichter Kost, die vom Publikum wohlwollend aufgenommen werden. In dieser Spielzeit steht mit „Das Appartement“ die deutsche Adaption von „Promises, Promises“ auf dem Plan, welches Burt Bacharach, Hal David und Neil Simon 1968 für vier Jahre am Broadway zeigten. Basis ist Billy Wilders Erfolgskomödie „The Apartment“, …